Die Fidor Welt - unser Angebot im Überblick

FIDOR GELD-NOTRUF

Leider nicht
mehr verfügbar.

 

 

Seit dem 24. Juli 2019 nicht mehr verfügbar. 

Ab sofort einfach den Fidor Dispokredit in sekunden-schnelle beantragen.

Für den Fidor Geld-Notruf ist es Zeit Lebewohl zu sagen

Wir möchten dich darüber informieren, dass dir unser Geld-Notruf seit dem 24. Juli 2019 nicht mehr zur Verfügung steht. Wenn du noch einen aktiven Geld-Notruf hast und die Laufzeit über den 24. Juli hinausgeht, brauchst du nichts weiter zu machen. Alle bereits laufenden Geld-Notrufe werden wie gewohnt abgewickelt.

Trotzdem immer schön flüssig bleiben.

Seit dem 24. Juli 2019 gibt es den Geld-Notruf nicht mehr. Kein Grund zur Sorge. Hole dir doch unseren flexiblen Dispo als Alternative. Um in spontanen Fällen bestens gewappnet zu sein, ist unser sekundenschneller Dispokredit genau das Richtige für dich.

jetzt fidor dispo beantragen 

  

FIDOR DISPO

Deine Finanzspritze
in wenigen Minuten.

Jetzt beantragen

FAQs

Alle derzeit aktiven Fidor Geld-Notrufe laufen regulär weiter und werden zum vertraglich vereinbarten Rückzahlungstermin per SEPA-Lastschrift von deinem Fidor Smart Girokonto eingezogen. Danach kann ein neuer Geld-Notruf nicht mehr beantragt werden.

Der Fidor Geld-Notruf wird per 24.07.2019 eingestellt und kann daher leider nicht mehr neu beantragt werden.

Ende des letzten Jahres haben wir die Vergabekriterien für den Fidor Geld-Notruf angepasst (u.a. Integration eines Schufa-Checks). Da die Nachfrage nach dem Fidor Geld-Notruf seitdem stetig zurückgegangen ist und der interne Aufwand im Verhältnis weiterhin sehr hoch ist, haben wir beschlossen das Produkt einzustellen. Mit unserem Fidor Dispokredit bietet wir allerdings eine ideale Alternative für bisherige Geld-Notruf-Kunden.

Im Gegensatz zum Geld-Notruf zahlst du beim Fidor Dispokredit keine feste Gebühr sondern einen Zins. Der Jahreszins ist variabel und beträgt derzeit 7,49 % (Stand Mai 2019). Dieser Zins fällt aber nur auf die Summe und die Tage an, die du auch wirklich genutzt hast. Ein Beispiel: Wenn dein Dispolimit 500€ beträgt und du davon 100 € für 60 Tage durchgehend genutzt hast, würde der Zins 1,25 € betragen.

Im Vergleich zum Fidor Geld-Notruf bietet dir der Fidor Dispokredit nur Vorteile: (1) Du sparst dir Aufwand - der Dispokredit muss nur einmal aktiviert werden (bonitätsabhängig) und endet nicht automatisch (2) Du bist flexibler - im Rahmen des eingerichteten Dispo-Limits entscheidest du selbst, welche Summe du wie lange in Anspruch nimmst (das max. Dispolimit richtet sich nach deiner Bonität) (3) Du sparst dir Geld - der Dispokredit ist günstiger als der Geld-Notruf.

Transaction Rallye

Nutze bei jeder Zahlung über 50 € deine Fidor Mastercard® und gewinne mit etwas Glück 100 € 
- die Aktion startet am 01.08.2019!

Erfahre mehr

Hallo,
ich bin Ruby.
Wie kann ich
dir helfen?