Preise, Dokumente, Formulare

für Privatkunden

Bonusprogramm

Alle Boni im Überblick

Online-Aktivitäten Maximum/Monat Bonus je Aktivität
Geldfrage stellen 0,30 € pro Monat 0,10 €
Spartipp anlegen 0,30 € pro Monat 0,10 €
Geldexperte anlegen 0,10 € pro Monat 0,10 €
Produkt bewerten 0,15 € pro Monat 0,05 €
Produkt anlegen 0,30 € pro Monat 0,10 €
Geldfrage beantworten 0,50 € pro Monat 0,10 €
Geldexperte bewerten 0,15 € pro Monat 0,05 €
Wunschprodukt anlegen 0,15 € pro Monat 0,05 €
Jede innovative Produktidee, die nach Diskussion
in der Fidor Comunity von der Fidor Bank umgesetzt wird
- bis zu 1000 €

Video-Bonus

Details Maximum/Monat Bonus je Video

Jedes Erklärvideo, das nach der Auswahl durch die Fidor Bank Jury im Fidor Bank

YouTube Kanal veröffentlicht wurde1

1x pro Monat 100 €

1 Nur für voll-legitimierte Kunden. Voraussetzung für die Auszahlung: Video-Beitrag wird durch die Fidor Bank Jury auf dem YouTube-Kanal der Fidor Bank veröffentlicht. Es können unbegrenzt Videos eingereicht werden. Pro User wird im Monat max. 1 Video prämiert. Monatlich werden 10 Video-Plätze auf dem Fidor Bank YouTube-Kanal vergeben. Insgesamt werden 50 Video-Plätze im Aktionszeitraum vergeben. Der Bonus wird innerhalb von 4 Wochen nach Veröffentlichungsdatum ausgezahlt. Hier geht’s zu den Fidor Bank Video-Bonus Teilnahmebedingungen.

Gehaltseingang Bonus

Details Maximum/Monat Bonus pro Gehaltseingang

Gehaltskonto-Eingänge

(Minimum 1.000 € pro Monat)

1 € 1 € 

- Gehaltskonto-Eingänge werden belohnt, d.h. regelmäßige Geldeingänge ab mindestens 1.000 € (in einem Betrag) werden im Monat einmalig in Höhe von 1 € incentiviert.

- Der Bonus wird jeweils im Folgemonat ausgezahlt.

- Ausgenommen sind Einzahlungen per giropay oder über die fidoreigene Geldsende-Funktion sowie Eigenüberweisungen.

Geld-Notruf Special Bonus (Pay-Back )

Community-Banking: Bei einer erfolgreichen Rückzahlungsquote aller Geld-Notruf-Nutzer in einem Monat (vollständige Tilgung am Ende des Notrufs) in Höhe von 99,50% erhalten alle pünktlichen Rückzahler 1 € auf ihrem Fidor Smart Girokonto gutgeschrieben. Die erstmalige Auszahlung erfolgt zum jeweiligen Kalendermonatsende.

Details

Rückzahlquote/Monat

Bonus je Geld-Notruf Nutzer

Geld-Notruf

99,50%

1 €

Weiterempfehlung

"Freunde werben Freunde": Details

Bonus je Member
Weiterempfehlung für jeden geworbenen, voll-legitimierten Neu-Kunden1

 5 €

Für Aktivitäten Ihrer eingeladenen Freunde

7,50%
Für Aktivitäten der Freunde Ihrer Freunde 2,50%
Details Twitter Maximum/Monat Bonus je Tweet
Twitterbonus2 pro Tweet 0,50 € 0,10 €

1 Freunde werben Freunde – Mit jeder Weiterempfehlung verdienen Sie bares Geld für jeden voll-legitimierten geworbenen Neu-Kunden. Auch die Aktivität Ihrer Freunde wird belohnt: Zudem erhalten Sie einen Bonus von 7,5% auf alle Aktivitäten Ihrer geworbenen Kunden und sogar 2,5% auf die Aktivitäten der geworbenen Kunden Ihrer Freunde und Bekannte. Und das, solange die Kunden bei uns aktiv sind.

Teilnahmebedingungen für Freundschaftswerbungen:
Bitte beachten Sie, dass Freundschaftswerbung auf die private Nutzung beschränkt ist; eine gewerbliche Vermittlung der Anträge ist nicht gestattet. Darüber hinaus unterliegt das Copyright für Logo und Namen der Fidor Bank. Sie erhalten eine Prämie, sofern der Empfohlene sich über Ihren Link anmeldet und sich voll-legitimiert. Im Fall, dass der Antragsteller im Zeitraum von 6 Monaten vor Antragstellung bereits Kunde der Fidor Bank war oder von seinem zweiwöchigen Widerrufsrecht Gebrauch macht, erhalten Sie keinen Bonus. Damit Sie eine Bonusgutschrift für die Vermittlung eines Neukunden erhalten, muss dieser seine Bestellung über Ihren Empfehlungs-Link tätigen. Dadurch wird ein sogenanntes Cookie auf dem Rechner des Neukunden gespeichert. Falls dieses Cookie gelöscht oder durch manuelle Browsereinstellungen verhindert wird, kann die anschließende Registrierung  nicht prämiert werden.

2 Voraussetzungen: Der Inhaber des Twitter-Accounts muss Mitglied der Fidor-Community sein und mit seinem Account im Profil authentifiziert sein. Der Twitter Account muss mindestens 100 Follower besitzen. Der Bonus kann nur an Twitter-Accounts ausgezahlt werden, die erkennbar von natürlichen Personen betrieben werden und deren Inhaber in Deutschland einen ständigen Wohnsitz haben. Inhaltliche Bedingungen: Die "Tweets" müssen @ficoba, den eigenen Nicknamen in der Fidor-Community und den Hashtag #smartbonus enthalten. Es kann auch ein Tweet von @ficoba aufgegriffen werden, hier gelten dieselben Voraussetzungen. Jeder Tweet darf nur 1x aufgegriffen werden. Jeder Tweet, der diese Bedingungen erfüllt, erhält einen Bonus von 0,10 €. Innerhalb des Folgemonats wird der jeweilige Twitterbonus für den vorhergehenden Monat ausgewertet und ausbezahlt.


Fidor Smart Girokonto

Allgemeine Bestimmungen für Überweisungen und Lastschriften

Überweisungen (Zahlungsein- und -ausgänge) innerhalb Deutschlands und in andere Staaten der EU bzw. des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) in Euro.

Höhe der von der Fidor Bank AG berechneten Entgelte bei Inlandsüberweisungen in Euro.

Details   (Transaktions-) Kosten/Limits
Überweisungen zu anderen Fidor Smart
Girokonten sowie auf weitere eigene
Fidor Konten
inklusive mTAN 0 €
Geld leihen von Freunden
Minimum: 5 €, Maximum: 500 €

inklusive mTAN

wird sofort vom
Fidor Smart-Guthaben des
Empfängers abgebucht

0,49 €

Gebühren zahlt
nur der Empfänger

Rückzahlung leihen 0 €
Überweisungen innerhalb Deutschlands zu einer Fremdbank 0 €
Überweisungen innerhalb Deutschlands von einer Fremdbank keine Übernahme
der Fremdkosten
Dauerauftrag einrichten, ändern, löschen (Widerruf) 0 €

 

Daueraufträge und Terminüberweisungen werden nur ausgeführt, wenn auf Ihrem Fidor Smart Girokonto eine ausreichende Deckung vorhanden ist. Wenn ein Dauerauftrag mangels Deckung nicht ausgeführt werden kann, ist die Fidor Bank nicht verpflichtet, Sie gesondert darüber zu benachrichtigen.
Neue Daueraufträge/Terminüberweisungen sowie die Änderung und Löschung (bzw. der Widerruf) bestehender Daueraufträge/ Terminüberweisungen können nur taggleich berücksichtigt werden, wenn sie der Fidor Bank bis spätestens 12:00 Uhr am Ausführungstag an einem allen Werktagen, außer Samstage sowie 24. und 31. Dezember, vorliegen, außer der gewünschte Ausführungstermin fällt auf einen späteren Termin. Eine Garantie für die gleichtägige Buchung gewährt die Fidor Bank jedoch nicht.


Höhe der von der Fidor Bank AG berechneten Entgelte bei SEPA-Überweisungen1 in Euro (Single Euro Payments Area).

 

Details   (Transaktions-) Kosten/Limits
Zahlungsein- und -ausgänge

inklusive mTAN

Zahlungsein- und -ausgänge in Euro in andere

Staaten der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes

(EWR) und in die Schweiz, Monaco, San Marino.

0 €

Meldepflicht

für (grenzüberschreitende)

Überweisungen

Meldepflicht nach der Außenwirtschaftsverordnung (AWV)

Die AWV-Meldung erfolgt mit dem AWV-Vordruck direkt

durch den Kunden an die Deutsche Bundesbank, und zwar

sowohl für die SEPA-Überweisung als auch für SEPA-

Lastschriften. Es erfolgt keine Meldung durch die Fidor Bank.

ab 12.500 €

1 Voraussetzungen: Korrekte Angabe der IBAN und BIC bei Auftragserteilung im Online-Banking. Das Kreditinstitut des Zahlungsempfängers nimmt am SEPA-Verfahren teil.

(SEPA) Überweisungen (Zahlungsein- und -ausgänge) innerhalb Deutschlands und in andere Staaten der EU bzw. des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) in Euro.

 

Details

Annahmezeitpunkte

Überweisungen zu anderen Fidor Smart

Girokonten sowie auf weitere eigene Fidor

Konten (z.B. Sparbrief Anlage)

Auftragseingang bis 07:30 Uhr oder bis spätestens

17:30 Uhr1 an einem Bankarbeitstag2.

Die Wertstellung (Valuta) des Geldbetrags kann noch am selben Tag

umgesetzt werden und erscheint dann in Ihrem persönlichen Finanzstatus.

Eine Garantie für die gleichtägige Buchung gewährt die Fidor Bank jedoch

nicht.

Überweisungen innerhalb Deutschlands

(in Euro) zu anderen Kreditinstituten

(z.B. Überweisungen vom Fidor Smart

Girokonto zu einer anderen Bank)

Auftragseingang bis 07:30 Uhr oder bis spätestens

17:30 Uhr1 an einem Bankarbeitstag2.

Grenzüberschreitende Überweisungen in

die zur SEPA gehörenden Staaten und

Gebiete (in Euro)

Auftragseingang bis spätestens 12:00 Uhr an einem

Bankarbeitstag2.

 

Alle Überweisungen, die nach den o.g. Eingangsfristen beauftragt werden, werden erst am nächsten Bankarbeitstag2 ausgeführt.


1 Sie können bei internen Überweisungen sofort über den gutgeschriebenen Betrag verfügen, die Wertstellung aller Ihrer an einem Bankarbeitstag nach 17:30 Uhr aufgegebenen internen Zahlungen erfolgt jedoch erst am nächsten Bankarbeitstag. Bei Auftragseingängen freitags nach den o.g. Annahmezeitpunkten ist Ihr Geld i.d.R. erst montags verfügbar – jeweils abhängig vom empfangenden Kreditinstitut.

2 Bankarbeitstag (Def.): Jeder Geschäftstag, an dem die an der Ausführung von Zahlungsvorgängen beteiligten Zahlungsdienstleister den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb unterhalten = alle Werktage, außer Samstage und an allen bundeseinheitlichen Feiertagen sowie 24. und 31. Dezember.


(SEPA) Lastschriften innerhalb Deutschlands und aus anderen Staaten der EU bzw. des europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) in Euro.

 

Details   (Transaktions-) Kosten/Limits

Entgelte bei (SEPA) Rücklastschriften,

durch den Kunden veranlasst

(z.B.: wegen Widerspruch)

(SEPA) Lastschriften in Euro aus Deutschland

und anderen Staaten der EU bzw. des EWR

und aus der Schweiz, Monaco, San Marino.

0 €

Bearbeitungsgebühr für (SEPA)

Rücklastschriften

(SEPA) Rücklastschriften mangels Deckung
(inkl. Gebühren für die Benachrichtigung für
die berechtigte Ablehnung oder Nicht-Ausführung
einer Lastschrift mangels ausreichender Deckung
des Fidor Smart Girokontos).Die Gebühr wird fällig,
wenn ein Fidor Smart Girokonto-Inhaber
schuldhaft eine Rücklastschrift verursacht.
Dem Kunden stehtes jeweils frei nachzuweisen,
dass kein oder nur ein geringer Schaden bzw. Aufwand
entstanden ist.

0 € / Rücklastschrift

Interbankenentgelt gemäß

Lastschriftabkommen

Die Gebühr zahlt der

Zahlungsempfänger/Lastschrifteinreicher.

3 € / Rücklastschrift
 

Rücklastschriften innerhalb Deutschlands

 

Details Annahmezeitpunkte
Lastschrift widersprechen

Auftragseingang bis spätestens 14:45 Uhr1 an einem Bankarbeitstag2.

Wertstellung (Valuta) des Geldbetrags i.d.R. am nächsten Bankarbeitstag ab ca. 18:00 Uhr

und in Ihrem persönlichen Finanzstatus sichtbar. Eine Garantie für die gleichtägige Buchung

gewährt die Fidor Bank jedoch nicht.


1 Die Fidor Bank ist verpflichtet sicherzustellen, dass der Lastschriftbetrag spätestens innerhalb von zwei Bankarbeitstagen beim Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers eingeht. Diese Frist beginnt mit dem Tag, an dem die zur Ausführung der Lastschrift erforderlichen Daten der Fidor Bank bis spätestens 14:45 Uhr vorliegen. Bei Auftragseingängen nach 14:45 Uhr gilt erst der nächste Bankarbeitstag als Eingangstag der Datensätze.

2 Bankarbeitstag (Def.): Jeder Geschäftstag, an dem die an der Ausführung von Zahlungsvorgängen beteiligten Zahlungsdienstleister den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb unterhalten = alle Werktage, außer Samstage und an allen bundeseinheitlichen Feiertagen sowie 24. und 31. Dezember.


Nachforschungsaufträge / SEPA Zahlungsverkehr

Nachforschungen (für Kunden je Auftrag)
Die jeweils fälligen Gebühren werden direkt vom Guthaben Ihres Fidor Smart Girokontos abgezogen.

 

Details   (Transaktions-) Kosten/Limits
Logfile-Recherche

Vom Nutzer bei der Fidor Bank in Auftrag gegebene

Logfile-Recherche, z.B. im Rahmen einer Leihe.

30 €

Das Konto des Zahlungsempfängers

wird bei der Fidor Bank geführt

Nachforschung zum Verbleib einer Zahlung von einem

Fidor Smart Girokonto zum Fidor Smart Girokonto des

Zahlungsempfängers (z.B. Geld senden, Geld leihen).

0 €

Das Konto des Zahlungsempfängers

(bei Überweisung oder Lastschrift)

wird bei einem anderen Kreditinstitut

geführt

Nachforschung zum Verbleib einer Überweisung /

Lastschrift von einem Fidor Smart Girokonto auf das

Konto des Zahlungsempfängers bei einem anderen

Kreditinstitut (Recherche innerhalb des Leitweges bis

zum Kreditinstitut des Zahlungsempfängers).

15 € 1

pro Nachforschungsauftrag

im SEPA-Raum

Das Konto des Zahlungsempfängers

(bei Überweisung oder Lastschrift)

wird bei einem anderen Kreditinstitut

geführt

Nachforschung, ob und ggf. wann die Überweisung/
Lastschrift von einem Fidor Girokonto dem Konto
des Zahlungsempfängers bei einem anderen
Kreditinstitut gutgeschrieben oder in sonstiger
Weise dem Zahlungsempfänger zur Verfügung
gestellt wurde.

20 € 1

pro Nachforschungsauftrag

im Nicht-SEPA-Raum


1 Die Gebühr wird fällig, wenn die Notwendigkeit der Nachforschung nicht auf einem rechtswidrigen Verhalten der Bank beruht, sondern auf schuldhaftem Verhalten des Kunden (z. B. bei fehlerhafter Angabe der Kontonummer des Zahlungsempfängers). Dem Kunden steht es jeweils frei, nachzuweisen, dass kein oder nur ein geringer Schaden bzw. Aufwand entstanden ist.


Überblick über die Staaten des EWR sowie zur SEPA gehörende EU-Staaten

Verzeichnis der Kurzformen für Zielland und Währung.

 

Zielland ISO-Country
Code (BIC/ IBAN)
IBAN-Länge Landeswährung

Währungs-

kennzeichen

Zugehörigkeit
 
Belgien BE 16 Euro EUR EU/EWR
Bulgarien BG 22 Bulgarischer Lew BGN EU/EWR
Dänemark DK 18 Dänische Krone DKK EU/EWR
Deutschland DE 22 Euro EUR EU/EWR
Estland EE 20 Euro EUR EU/EWR
Finnland FI 18 Euro EUR EU/EWR
Frankreich FR 27 Euro EUR EU/EWR
Griechenland GR 27 Euro EUR EU/EWR
Großbritannien |
Nordirland
GB 22 Britisches Pfund GBP EU/EWR
Irland IE 22 Euro EUR EU/EWR
Island IS 26 Isländische Krone ISK EWR
Italien IT 27 Euro EUR EU/EWR
Kroatien1 HR 21 Kroatische Kuna HRK EU/EWR
Lettland LV 21 Euro EUR EU/EWR
Liechtenstein LI 21 Schweizer Franken CHF EWR
Litauen LT 20 Euro EUR EU/EWR
Luxemburg LU 20 Euro EUR EU/EWR
Malta MT 31 Euro EUR EU/EWR
Monaco MC 27 Euro EUR --
Niederlande NL 18 Euro EUR EU/EWR
Norwegen NO 15 Norwegische Krone NOK EWR
Österreich AT 20 Euro EUR EU/EWR
Polen PL 28 Polnischer Zloty PLN EU/EWR
Portugal PT 25 Euro EUR EU/EWR
Rumänien RO 24 Neuer Rumänischer Leu RON EU/EWR
San Marino SM 27 Euro EUR EUR
Schweden SE 24 Schwedische Krone SEK EU/EWR
Schweiz CH 21 Schweizer Franken CHF --
Slowakei SK 24 Euro EUR EU/EWR
Slowenien SI 19 Euro EUR EU/EWR
Spanien ES 24 Euro EUR EU/EWR
Tschechische
Republik
CZ 24 Tschechische Krone CZK EU/EWR
Ungarn HU 28 Ungarischer Forint HUF EU/EWR
Zypern CY 28 Euro EUR EU/EWR
 

1 Wichtiger Hinweis: Nicht alle Banken in Kroatien nehmen an SEPA teil.        EU = Europäische Union       EWR = Europäischer Wirtschaftsraum


Auslandsüberweisungen - Nicht-SEPA

Die folgenden Währungen können Sie ab sofort in der entsprechenden Landeswährung transferieren. Das Angebot wird ständig erweitert.

 

Land Währung Volumen/ Transaktion
(beliebig viele Transaktionen/Tag)
Flat-Fee1
Australien AUD 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Kanada CAD 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Schweiz2 CHF 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Dänemark2 DKK 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Großbritannien2 GBP 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Norwegen2 NOK 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Polen2 PLN 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
Schweden2 SED 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
USA USD 15,00 € - 20.000,00 € 5,00 €
 

1 Die Fidor Bank behält sich das Recht vor, Preise und Konditionen jederzeit anzupassen. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme gültigen Konditionen. Die Fidor Bank verdient auch am Währungstausch. Von jedem der beteiligten Zahlungsdienstleister können vom Überweisungsbetrag gegebenenfalls Entgelte abgezogen werden. Diese werden nicht von der Fidor Bank übernommen.

2 Als SEPA Überweisung kostenlos. Die SEPA Überweisung wird im Unterschied zur Auslandsüberweisung in Euro ausgeführt und automatisch bei Ihrem Empfänger in seine jeweilige Kontowährung zu den Konditionen der Empfängerbank konvertiert. An SEPA teilnehmend sind die Staaten der EU bzw. des EWR und die Schweiz, Monaco, San Marino.

Kontoführung

Kontoeröffnung 0 €1
Kontoführung 0 €1,2
mTAN-Verfahren 0 €1
Zurücksetzung der
Fidor Identification Number
(sogenannte FIN)
3,50 €3
je FIN inkl. Bearbeitungskosten zzgl. Porto
(SEPA-) Überweisungen 0 €1

Dauerauftrag (neu anlegen, ändern, löschen)

0 €1

Freistellungsauftrag (online einrichten, ändern, löschen)

0 €1

1 Die Fidor Bank behält sich das Recht vor, Preise und Konditionen jederzeit anzupassen. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme gültigen Konditionen.
2 Der Nutzer hat die Möglichkeit, für den vergangenen Monat eine von ihm gewählte Summe als freiwilliges Entgelt zu entrichten.
3 Das Entgelt ist nur zu entrichten, wenn der Anlass für den Versand einer neuen FIN nicht in den Verantwortungsbereich der Bank fällt.

Variabler Guthabenzins

Der variable Zinssatz beträgt derzeit 0 % p.a. (gültig ab 01.07.2016, Änderungen vorbehalten).

Die Zinsen werden auf Basis der Eurozinsmethode berechnet.

Dispokredit Zins

Kunden des Fidor Smart Girokontos können einen Dispokredit beantragen. Die individuelle Bonität bemisst sich derzeit anhand folgender Kriterien: positive Haushaltsrechnung, Gehaltskonto, persönliche Kredithistorie, Nutzungsdaten sowie der Abfrage einer externen Auskunftei. Die Entscheidung beruht somit nicht auf einem einzelnen Merkmal, sondern auf einem in der Ausprägung der einzelnen Kriterien variablen Punktesystem. Die Fidor Bank behält sich hierbei das Recht einer Ablehnung vor.

Der Dispokredit Zinssatz beträgt derzeit 5,99 % p.a. (gültig ab 04.01.2016, Änderungen vorbehalten). Die Zinsen werden auf der Basis der Eurozinsmethode berechnet. Die Zinsen werden dem Fidor Smart Girokonto vierteljährig belastet.

Zinssätze gültig ab 04.01.2016, Änderungen vorbehalten.

Konto-Limits (grenzüberschreitender) Überweisungen

Die Fidor Bank hat zu Ihrer Sicherheit Transaktionslimits in Ihrem Fidor Smart Girokonto gesetzt. Diese Transaktionslimits gelten auch für SEPA-
Überweisungen. Folgende Limits hat Fidor Bank zu Ihrer eigenen Sicherheit initial voreingestellt, welche Sie nach Ihren Wünschen jederzeit online in Ihren Profil-Einstellungen ändern können. Mehr Infos: Kunden-helfen-Kunden YouTube Video.

 

Girokonto Limit pro Transaktion 500 €
Girokonto 24h-Limit 1.000 €
iPhone 24h-Limit 250€
 

Änderungsauftrag

Sie wollen als nicht voll-legitimierter Kunde Ihre E-Mailadresse oder Handynummer ändern? Um Ihre Identität zu verifizieren, wird aus Sicherheitsgründen eine 1-Cent-Überweisung mit einem Code im Verwendungszweck auf Ihr verifiziertes Referenzkonto überwiesen.

Dieser Service ist für Sie kostenlos!

 

Abrechnung von Änderungen der Mobil-Nummer bzw. E-Mail-Adresse

(Transaktions-) Kosten/Limits

Abzug von Ihrem Fidor Smart Girokonto Saldo – 0,01 €
Rückerstattung in Form einer Bonusgutschrift

+ 0,01 €

Kontoverwaltung-Nachrichtenbox

Fidor Smart Girokonto – Online-Kontoauszüge
Elektronischer Kontoauszug sowie alle sonstigen
elektronischen Bankdokumente.
Monatlich/Zeitpunkt der Bereitstellung
sonstiger Bankdokumente
(z. B. Jahressteuerbescheinigungen,
Saldenbestätigungen etc.)
abhängig von der Dokumentenart

0 €

Ausstellung von Zweitschriften
Erstellung, Bereitstellung und Übermittlung von Zweitschriften
(Duplikaten) von zusätzlichen Kontoauszügen, Belegen und
sonstigen Bankdokumenten auf Wunsch des Kunden
(soweit über die Bereitstellung in elektronischer Form
hinausgehend) und postalischer Versand (soweit die zu
vertretenden Umstände vom Kunden verursacht wurden).

Zustellung per Post
auf Kundenwunsch

3 € je Dokument
zzgl. Porto

 

 

Nachrichtenbox-Service

Alle digitalen Bankdokumente an einem Ort

0 €
Speicherplatz 20 MB

0 €

Nachforschungsaufträge

Nachforschung von Bankdokumenten

Bei Bankdokumenten, die länger als zwei Jahre zurückliegen

Zustellung per Post
auf Kundenwunsch
15 €/Nachforschungsauftrag

Einzahlung auf Ihr Fidor Smart Girokonto

Wenn Sie Geld auf Ihr Fidor Smart Girokonto einzahlen, haben Sie mehrere Vorteile gleichzeitig:
Ihr Geld ist nicht nur jederzeit verfügbar, sondern Sie können den darauf verfügbaren Betrag auch gleich zusammen mit Ihren Fidor-Karten für Ihre Online-Einkäufe und Geldautomat-Nutzung verwenden.

  (Transaktions-) Kosten / Limits
Limit pro Einzahlung
(Fidor Smart Girokonto ohne Limit)
kein Limit1
Tageslimit pro Einzahlung
(Fidor Smart Girokonto ohne Limit)
kein Limit1
SEPA-Überweisung 0 €2
Nicht-EU-Überweisung 0 €3
Bareinzahlung

bei der Fidor Bank nicht möglich

Einzahlungsgebühr per giropay
(Einzahlung ins Fidor Smart Girokonto sofort verfügbar, Einzahlungen per giropay ab 1,00 €)

1,00%4

Scheckverkehr
(Scheckeinlösung, Scheckeinzug, Schecksperre, Rückscheck wegen Schecksperre/mangels
Deckung)

bei der Fidor Bank nicht möglich


1 Vorausgesetzt, Sie haben sich als Kunde erfolgreich bei der Fidor Bank legitimiert.
2 SEPA-Überweisungen können in Euro innerhalb Deutschlands, der EU-/EWR-Staaten sowie der Schweiz und Monaco beauftragt werden. Voraussetzungen für die Erteilung einer SEPA-Überweisung sind die Angaben der korrekten Internationalen Kontonummer (IBAN), der internationalen Bankleitzahl (BIC) und der Entgeltteilung (SHARE) bei Überweisungen. Gebühren von Fremdbanken werden nicht von der Fidor Bank AG übernommen.
3 Hierzu wird neben der IBAN als internationale Kontonummer ein so genannter SWIFT-Code benötigt, den man für alle internationalen Überweisungen nutzen muss. Gebühren von Fremdbanken werden nicht von der Fidor Bank AG übernommen.
4 Die Gebühr von 1,00% wird direkt vom Einzahlungsbetrag abgezogen.
.

Edelmetalle kaufen ab 1 €

Edelmetalle kaufen Gebühren
Gold 3,24 %
vom Netto-Bestellwert1
Silber 4,74 %
vom Netto-Bestellwert1
Platin 5,17 %
vom Netto-Bestellwert1
Palladium 6,02 %
vom Netto-Bestellwert1
Edelmetalle verkaufen    
Gold 0,50 %
vom Netto-Verkaufspreis1
Silber 0,50 %
vom Netto-Verkaufspreis1
Platin 0,50 %
vom Netto-Verkaufspreis1
Palladium 0,50 %
vom Netto-Verkaufspreis1
Edelmetalle lagern  
Gold - Lagerort Zürich 0,15 %
pro Gramm bzw. % pro Jahr
Silber - Lagerort Zürich 0,87 %
pro Gramm bzw. % pro Jahr
Platin - Lagerort Zürich 0,59 %
pro Gramm bzw. % pro Jahr
Palladium - Lagerort Hongkong 0,78 %
pro Gramm bzw. % pro Jahr

 

Die Gebühr wird taggleich abgerechnet und auf Basis einer monatlich festgelegten Gebühr in Gramm jeweils am Monatsende direkt vom jeweiligen Edelmetall-Bestand abgezogen. Das bedeutet, dass Ihr Edelmetall-Bestand entsprechend reduziert wird.


1 Preise exklusive gesetzlicher MwSt. Anlagegold ist gemäß § 25c UStG von der Mehrwertsteuer befreit.

Edelmetalle ausliefern Liefermenge Gebühren
Gold 100 g
1.000 g
12.500 g
nur auf Anfrage, schriftlich per
E-Mail an: edelmetalle@fidor.de
Silber 31.000 g nur auf Anfrage, schriftlich per
E-Mail an: edelmetalle@fidor.de
Platin 5.000 g nur auf Anfrage, schriftlich per
E-Mail an: edelmetalle@fidor.de
Palladium 5.000 g nur auf Anfrage, schriftlich per
E-Mail an: edelmetalle@fidor.de
Edelmetalle senden bzw. verschenken
 (Gebühren zahlt nur der Empfänger)
  Transaktionskosten
Gold inklusive mTan 1,49 € pro Edelmetallsendung
Silber inklusive mTan 1,49 € pro Edelmetallsendung
Platin inklusive mTan 1,49 € pro Edelmetallsendung
Palladium inklusive mTan 1,49 € pro Edelmetallsendung

Fidor SmartCard

Gebühren und Kosten allgemein  
Einmaliger Ausgabepreis 0,00 €
Fidor SmartCard Digital 0,00 €
Jahresgebühr 0,00 €

Transaktionsgebühren*

* Karteneinsatz in Wettbüros, Casinobetrieben und Lotteriegesellschaften 3% vom Umsatz

0,00 €
Auslandseinsatzgebühr
bei Einsatz der Karte außerhalb Deutschlands
0,00 €
Fremdwährungseinsatz
Bei Einsatz der Karte in einer Fremdwährung wird diese Gebühr von Ihrem Fidor
Smart Girokonto gebucht (= Wechselgebühr)
0,00 €

 

 

 
Bargeldservice an Geldautomaten  

Bonus für die Nichtnutzung von Geldautomaten
399 € Mindestgeldeingang pro Monat und mind. 3 Kartenzahlungen
pro Monat (keine Bargeldabhebungen)

2 €
für keine Geldabhebung pro Kalendermonat

1 €
für eine Geldabhebung pro Kalendermonat

Bargeldabhebung an Geldautomaten im In- und Ausland

0 €
für die ersten 2 Geldabhebungen pro Kalendermonat

2 €
ab der 3. Geldabhebung pro Kalendermonat je Abhebung

Bargeldabhebung Maximum 2.000 €/Tag
entsprechendes Guthaben auf Ihrem Fidor Smart Girokonto
vorausgesetzt
Am Schalter bei Kreditinstituten im In- und Ausland nicht möglich

Sonstige Kosten

Betreiber von Geldautomaten oder auszahlende Bank-
institute können die Anzahl und den Betrag pro Bar-
geldabhebung begrenzen und/oder zusätzliche Gebühren
für Bargeldverfügungen erheben. Diese Gebühren sind
vom Karteninhaber zu tragen.

 

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Einzahlungsgebühren und Limits des Fidor Smart Girokontos sowie die voreingestellten Karten-Limits im Verwaltungsbereich Ihrer Fidor Karten. Sie können die Limits jederzeit online ändern.

Kartengültigkeit  
Laufzeit 3 Jahre1
Nachbestellungen für Karten und PIN  
Anfertigung einer Ersatzkarte* 15 €
Partnerkarte derzeit nicht im Angebot enthalten

Die PIN ist jederzeit online einsehbar, sodass diese nicht ersetzt werden kann.
Zurücksetzen der PIN nach dreimaliger Falscheingabe

8,50€

* Das Entgelt fällt nur an, soweit die Ausstellung der Ersatzkarte durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht wurde (z. B. Namensänderung oder Beschädigung) und nicht aufgrund von Sperrung, z.B. bei Diebstahl oder Verlust, erfolgt.
Online-Services (Fidor Kartenverwaltung)    
Karte (per mTAN) aktivieren1 0,00 €
deaktivieren (temporär) 0,00 €
sperren (dauerhaft) 0,00 €
Benachrichtigungen E-Mail-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,00 €
SMS-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,10 €/SMS
Karten-Auftragslimit voreingestellt: 1.000 €
Karten-Tageslimit voreingestellt: 1.000 €
Karten-Bargeldlimit voreingestellt: 1.000 € / Tag
Abruf der Karten-PIN kostenlos

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Limits des Fidor Smart Girokontos sowie die voreingestellten Karten-Limits im Verwaltungsbereich Ihrer Fidor SmartCard. Sie können die Limits jederzeit online ändern.

 

1 Bitte aktivieren Sie Ihre Fidor SmartCard.Ihre Karte kann erst danach eingesetzt werden. Nach Aktivierung Ihrer Fidor SmartCard beträgt der tägliche Verfügungsrahmen Ihrer Karte 1.000,00 €, vor Aktivierung der Karte ist dieser aus Sicherheitsgründen auf 0,00 € gesetzt.

 

2  Ihr verfügbares Kartenguthaben entspricht i.d.R. dem aktuellen Saldo Ihres Fidor Smart Girokontos. Im Verwaltungsbereich Ihrer Karte können Sie Ihre persönlichen Kartenlimits jederzeit mit einer gültigen mTAN hoch bzw. herunter setzen. Nach Eingabe Ihrer mTAN ist Ihr Limit-Änderungsantrag abgeschlossen und Ihre neuen Limits werden umgehend gespeichert. Zu Ihrer Sicherheit wurden für Ihr Fidor Smart Girokonto und Ihre Fidor SmartCard unterschiedliche Transaktionslimits definiert und zu Beginn der Nutzung standardmäßig eingestellt.

Sonderleistungen  
Online-Banking im Fidor Smart Girokonto inklusive 0,00 €

Fidor Debit Mastercard® 

Gebühren und Kosten allgemein

 
Einmaliger Ausgabepreis 0,00 €
Jahresgebühr Fidor Debit Mastercard® physisch 14,95 €1
Fidor Debit Mastercard® Digital 0,00 €

Transaktionsgebühren*

* Karteneinsatz in Wettbüros, Casinobetrieben und Lotteriegesellschaften 3% vom Umsatz

0,00 €
Auslandseinsatzgebühr
bei Einsatz der Karte außerhalb Deutschlands
0,00 €
Fremdwährungseinsatz
Bei Einsatz der Karte in einer Fremdwährung wird diese Gebühr von Ihrem Fidor
Smart Girokonto gebucht (= Wechselgebühr)
0,00 €

 

 
Online-Services (Fidor Karten-Verwaltung)    
Karte (per mTAN) aktivieren 0,00€
  deaktivieren (temporär) 0,00€
  sperren (dauerhaft) 0,00€
Benachrichtigungen E-Mail-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,00€
  SMS-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,10€
Limits Karten-Auftragslimit voreingestellt 1.000€
  Karten-Tageslimit voreingestellt 1.000€
  Karten-Bargeldlimit voreingestellt 1.000€/Tag
Abruf der Karten-PIN kostenlos  
 
Bargeldservice an Geldautomaten  
Bargeldabhebung an Geldautomaten im In- und Ausland

0,00 €
für die erste Geldabhebung pro Kalendermonat

2,50 €
ab der zweiten Geldabhebung pro Kalendermonat je Abhebung

Bargeldabhebung Maximum 2.000 €/Tag
entsprechendes Guthaben auf Ihrem Fidor Smart Girokonto
vorausgesetzt
Am Schalter bei Kreditinstituten im In- und Ausland nicht möglich
Sonstige Kosten Betreiber von Geldautomaten oder auszahlende Bank-
institute können die Anzahl und den Betrag pro Bar-
geldabhebung begrenzen und/oder zusätzliche Gebühren
für Bargeldverfügungen erheben. Diese Gebühren sind
vom Karteninhaber zu tragen.

 

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Einzahlungsgebühren und Limits des Fidor Smart Girokontos sowie die voreingestellten Karten-Limits im Verwaltungsbereich Ihrer Fidor-Karten. Sie können die Limits jederzeit online ändern.

Kartengültigkeit  
Laufzeit 3 Jahre1

1 Kündigungen jederzeit möglich. Nach Erhalt der Kündigungsbestätigung verliert die Karte ihre Gültigkeit und kann nicht mehr eingesetzt werden. Die Gebühr wird nicht anteilig zurückerstattet. Vier Wochen vor Ablauf der Gültigkeit wird Ihnen automatisch eine Folgekarte zugeschickt, sofern Sie diese zuvor nicht gekündigt haben. Bestehende aktive Karten werden mit Aktivierung eines anderen Fidor Kartenproduktes automatisch gekündigt.

Nachbestellung für Karten  

Anfertigung einer Ersatzkarte*

15 €
Partnerkarte derzeit nicht im Angebot enthalten

* Das Entgelt fällt nur an, soweit die Ausstellung der Ersatzkarte durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht wurde (z. B. Namensänderung oder Beschädigung) und nicht aufgrund von Sperrung, z.B. bei Diebstahl oder Verlust, erfolgt.
Online-Services (Fidor Karten Verwaltung)    
Karte (per mTAN) aktivieren1 0,00 €
deaktivieren (temporär) 0,00 €
sperren (dauerhaft) 0,00 €
Benachrichtigungen E-Mail-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,00 €
SMS-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,10 €/SMS
Limits2 Karten Auftragslimit voreingestellt: 1.000 €
Karten Tageslimit voreingestellt: 1.000 €
Karten Bargeldlimit voreingestellt: 1.000 € / Tag

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Limits des Fidor Smart Girokontos sowie die voreingestellten Karten-Limits im Verwaltungsbereich Ihrer Fidor Debit Mastercard. Sie können die Limits jederzeit online ändern.

 

1 Bitte aktivieren Sie Ihre Fidor Debit Mastercard. Ihre Karte kann erst danach eingesetzt werden. Nach Aktivierung Ihrer Fidor Debit Mastercard beträgt der tägliche Verfügungsrahmen Ihrer Karte 1.000,00 €, vor Aktivierung der Karte ist dieser aus Sicherheitsgründen auf 0 € gesetzt.

2  Ihr verfügbares Kartenguthaben entspricht i.d.R. dem aktuellen Saldo Ihres Fidor Smart Girokontos. Im Verwaltungsbereich Ihrer Karte können Sie Ihre persönlichen Kartenlimits jederzeit mit einer gültigen mTAN hoch bzw. herunter setzen. Nach Eingabe Ihrer mTAN ist Ihr Limit-Änderungsantrag abgeschlossen und Ihre neuen Limits werden umgehend gespeichert. Zu Ihrer Sicherheit wurden für Ihr Fidor Smart Girokonto und Ihre Fidor Debit Mastercard unterschiedliche Transaktionslimits definiert und zu Beginn der Nutzung standardmäßig eingestellt.

Sonderleistungen  
Online-Banking im Fidor Smart Girokonto inklusive 0 €

Fidor Smart Prepaid Mastercard® 

Perfekt für alle, die weltweit kostengünstig Bargeld abheben wollen - Die Fidor Smart Prepaid Mastercard® ist eine Kreditkarte auf Guthabenbasis Ihres Fidor Smart Girokontos. Sie können nur so viel Geld ausgeben, wie Sie vorher auf dem zugehörigen Fidor Smart Girokonto gemäß dem Guthaben zum Autorisierungszeitpunkt aufgeladen haben. Letzte Ausgabe 08.09.2015.

 

Gebühren und Kosten allgemein  
Einmaliger Ausgabepreis 0 €
Jahresgebühr p. a. - gültig für Folgekarten und Bestellungen ab dem 27.08.2014 8,95 €1
Transaktionsgebühren 0 €
Auslandseinsatzgebühr
bei Einsatz der Karte außerhalb
Deutschlands
0 €
Fremdwährungseinsatz
Bei Einsatz der Karte in einer Fremdwährung wird diese Gebühr von Ihrem Fidor
Smart Girokonto gebucht (= Wechselgebühr)
0,49 €
Bargeldservice an Geldautomaten  
Bargeldabhebung an Geldautomaten im In- und Ausland
im Euro-Währungsgebiet, sofern Betreiber von Geldautomaten
für Fremdkunden keine Gebühren erheben
(gültig für Bestellungen ab dem 27.08.2014)

0,00 €
für die ersten 4 Geldabhebungen pro Kalendermonat

2,50 €
ab der 5. Geldabhebung pro Kalendermonat je Abhebung

Bargeldabhebung Maximum

2.000 €/Tag

entsprechendes Guthaben auf Ihrem Fidor Smart Girokonto

vorausgesetzt

Am Schalter bei Kreditinstituten

im In- und Ausland

nicht möglich
Sonstige Kosten Betreiber von Geldautomaten oder auszahlende Bank-
institute können die Anzahl und den Betrag pro Bar-
geldabhebung begrenzen und/oder zusätzliche Gebühren
für Bargeldverfügungen erheben. Diese Gebühren sind
vom Karteninhaber zu tragen.

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Einzahlungsgebühren und Limits des Fidor Smart Girokontos sowie die voreingestellten Karten-Limits im Verwaltungsbereich Ihrer Fidor Smart Prepaid Mastercard®. Sie können die Limits jederzeit online ändern.

Kartengültigkeit  
Laufzeit (gültig für Folgekarten und Bestellungen ab dem 27.08.2014) 3 Jahre2
Laufzeit (gültig für Bestellungen vor dem 27.08.2014) 2 Jahre2
Nachbestellung für Karten  
Anfertigung einer Ersatzkarte* 15 €
Partnerkarte derzeit nicht im Angebot enthalten

* Das Entgelt fällt nur an, soweit die Ausstellung der Ersatzkarte durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht wurde (z. B. Namensänderung oder Beschädigung) und nicht aufgrund von Sperrung, z.B. bei Diebstahl oder Verlust, erfolgt.
Online-Services (Fidor Smart Prepaid Mastercard® verwalten)    
Karte (per mTAN) aktivieren3 0,00 €
deaktivieren (temporär) 0,00 €
sperren (dauerhaft) 0,00 €
Benachrichtigungen & Limits4 E-Mail-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,00 €
SMS-Benachrichtigung bei jeder
Karten-Transaktion
0,10 €/SMS
Karten Auftragslimit voreingestellt: 1.000 €
Karten Tageslimit voreingestellt: 1.000 €
Karten Bargeldlimit voreingestellt: 1.000 €/Tag

Bitte beachten Sie hier die allgemeinen Limits des Fidor Smart Girokontos sowie die voreingestellten Karten-Limits im Verwaltungsbereich Ihrer Fidor Smart Prepaid Mastercard®. Sie können die Limits jederzeit online ändern.

Sonderleistungen  
Online-Banking im Fidor Smart Girokonto inklusive kostenfrei

1 Die Belastung der Jahresgebühr für das 2. und 3. Nutzungsjahr erfolgt automatisch jeweils ein Jahr später. Sollte Ihr Konto zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend Guthaben aufweisen und die Jahresgebühr innerhalb von 31 Tagen nicht erfolgreich von Ihrem Konto abgebucht werden können, wird die Karte automatisch am 32. Tag unwiderruflich gekündigt.

2 Kündigungen jederzeit möglich. Nach Erhalt der Kündigungsbestätigung verliert die Karte ihre Gültigkeit und kann nicht mehr eingesetzt werden. Die Gebühr wird nicht anteilig zurückerstattet. Sie haben sechs Wochen vor Ablauf der Gültigkeit Ihrer Karte die Möglichkeit eine Folgekarte zu bestellen.

3 Bitte aktivieren Sie Ihre Fidor Smart Prepaid Mastercard®. Ihre Karte kann erst danach eingesetzt werden. Nach Aktivierung Ihrer Fidor Smart Prepaid Mastercard®  beträgt der tägliche Verfügungsrahmen Ihrer Karte 1.000,00 €, vor Aktivierung der Karte ist dieser aus Sicherheitsgründen auf 0,00 € gesetzt.

4 Ihr verfügbares Kartenguthaben entspricht i.d.R. dem aktuellen Saldo Ihres Fidor Smart Girokontos. Im Verwaltungsbereich Ihrer Karte können Sie Ihre persönlichen Kartenlimits jederzeit mit einer gültigen mTAN hoch bzw. herunter setzen. Nach Eingabe Ihrer mTAN ist Ihr Limit-Änderungsantrag abgeschlossen und Ihre neuen Limits werden umgehend gespeichert. Zu Ihrer Sicherheit wurden für Ihr Fidor Smart Girokonto und Ihre Fidor Smart Prepaid Mastercard® unterschiedliche Transaktionslimits definiert und zu Beginn der Nutzung standardmäßig eingestellt.

Fremdwährungen kaufen schon ab 100 €

Ein einziges Konto für 10 Fremdwährungen (derzeit USD, JPY, CHF, AUD, NOK, CAD, GBP, NZD, PLN und TRY), keine Kontoführungsgebühren, Umrechnung zum Devisengeldkurs, tägliche Verfügbarkeit, Realtime-Orderaufgabe von Montag 8:00 Uhr bis Freitag 22:00 Uhr.

 

  Handelsvolumen / Trade Währungshandelsgebühr(Trade)
Gestaffelte Konditionen Bis 1.000 € 3,00%
1.001 – 5.000 € 2,00%
5.001 – 25.000 € 1,50%
Währungen

CAD, GBP, NZD, PLN, TRY, USD, JPY, CHF, AUD, NOK

 

Abhängig von Ihrem Handelsvolumen verringert sich die Währungshandelsgebühr. Die Gebühr wird direkt in die Währungskurse eingerechnet. Die Fidor Bank behält sich jedoch das Recht vor, die Gebühr anhand der Marktentwicklung entsprechend anzupassen.


1 Die Fidor Bank berechnet derzeit eine Währungshandelsgebühr für den Kauf und Verkauf von Fremdwährungen.

Prepaid-Handy aufladen

    Gebühren
Einmalig Prepaid-Handy Guthaben aufladen Telekom
o.tel.o
Vodafone
BASE
E-Plus
ay yildiz
congstar
my MTVMobile
O2
ortel Mobile
simyo
keine Extrakosten
Prepaid-Handy per Dauerauftrag aufladen

Dauerauftrag erstellen, löschen oder ändern

Voraussetzung: Sie haben Ihr Prepaid-Handy
bereits einmal erfolgreich über Ihr Fidor
Smart Girokonto aufgeladen.

keine Extrakosten

Anlage Konditionen

Fidor Bank Sparbrief

Die Höhe Ihres Anlagebetrages bestimmen Sie selbst: bereits ab 100,– Euro ist alles möglich. Sparbrief bis spätestens 17:30 Uhr – an einem Bankarbeitstag1 – anlegen. Alle Anlagen nach 17:30 Uhr werden erst am nächsten Bankarbeitstag ausgeführt, Wertstellung (Valuta) noch am selben Tag und ab ca. 20:15 Uhr in Ihrem persönlichen Finanzstatus sichtbar.

Falls das Fälligkeitsdatum Ihres Fidor Bank Sparbriefes auf ein Wochenende oder einen Feiertag fällt, wird Ihr Sparbrief am darauffolgenden Bankarbeitstag auf Ihr Fidor Smart Girokonto ausgezahlt (mit Zinsen einschließlich des Fälligkeitstages). Die Zinsgutschrift erfolgt dann direkt auf Ihr Fidor Smart Girokonto.

1 Bankarbeitstag (Def.): Jeder Geschäftstag, an dem die an der Ausführung von Zahlungsvorgängen beteiligten Zahlungsdienstleister den für die Ausführung von Zahlungsvorgängen erforderlichen Geschäftsbetrieb unterhalten = alle Werktage, außer Samstage und an allen bundeseinheitlichen Feiertagen sowie 24. und 31. Dezember.

 

Fidor Bank Sparbrief, fällig an einem Samstag – an die Stelle eines solchen Tages tritt dann der nächste Bankarbeitstag/ Werktag (BGB § 193), somit wird der Sonntag nicht mit verzinst, weil der Sonntag außerhalb der Laufzeit des Sparbriefes liegt. Die Fidor Bank wird dann am nächsten Werktag
(d.h. im o.g. Beispiel am Montag) das Endkapital mit Zinsen einschließlich des Fälligkeitsdatums auf das vom Kontoinhaber bei der Fidor Bank geführte Fidor Smart Girokonto übertragen sowie gutschreiben. Basis der Zinsberechnung: Eurozinsmethode. Bis zum 31.03.2015 gilt die deutsche Zinsmethode.

 

Fidor Bank Sparbrief Laufzeit ab 29.04.15 ab 17.09.15 ab 17.03.16 01.07.16
Einlage min. bis max.
100 € – 100.000 €
3 Monate 1,00% p. a. 0,80% p.a. 0,50% p.a. 0,15% p.a.
6 Monate 1,10% p. a. 0,90% p.a. 0,60% p.a. 0,20% p.a.
9 Monate 1,20% p. a. 1,00% p.a. 0,70% p.a. 0,25% p.a.
12 Monate 1,30% p. a. 1,10% p.a. 0,80% p.a. 0,30% p.a.
18 Monate

1,40% p. a.

1,30% p.a. 1,00% p.a. 0,60% p.a.

24 Monate

1,50% p.a. 

1,50% p. a. 1,20% p. a. 0,90% p.a.
36 Monate 1,80% p.a 1,80% p. a. 1,40% p. a. 1,10% p.a.
Sparbrieferöffnung   kostenlos1 kostenlos1 kostenlos1 kostenlos1
Kontoführung   kostenlos1 kostenlos1 kostenlos1 kostenlos1
 


Zinsgutschrift: Die Zinsgutschrift erfolgt derzeit am Ende der Festlaufzeit des Fidor Bank Sparbriefes – mit Zinsen und ggf. Zinseszinsen unter Berücksichtigung der steuerlichen Vorschriften.


Hinweise zur gesetzlichen Einlagensicherung: Die Fidor Bank AG ist Mitglied der Entschädigungseinrichtung Deutscher Banken GmbH. Es gilt die jeweils aktuelle Sicherungseinlage. Seit dem 31.12.2010 beträgt diese 100.000 €.


1 Voraussetzung für die Anlage eines Fidor Bank Sparbriefes ist die Eröffnung eines Fidor Smart Girokontos. Nach Fälligkeit Ihres Sparbriefes wird Ihr Guthaben direkt auf Ihr Fidor Smart Girokonto ausgezahlt.

 

    (Transaktions-) Kosten/Limits
Sparbrief an einen anderen Fidor Smart
Girokonto Inhaber übertragen

zu 100% des Nominalanlagebetrages
Gebühren bezahlt der Auftraggeber
(wird sofort vom Fidor Smart Girokonto
des Auftraggebers abgezogen, sobald der
Empfänger die Übertragung des Fidor Bank
Sparbriefes akzeptiert)
20,00 €/Übertrag
inklusive mTAN Gebühren bezahlt der Empfänger
(wird sofort vom Fidor Smart Girokonto des
Empfängers abgebucht, sobald er der Übertra-
gung des Fidor Bank Sparbriefes zustimmt)
1,49 €
Fidor Bank Sparbrief Zertifikat Postalischer Versand per Einwurf-Einschreiben 5,00 €/Zertifikat
Beleihung   Auf Anfrage per E-Mail
an info@fidor.de
 

Fidor Bank Kapitalbrief

Sie möchten Ihr Geld zu kleinen Beträgen zinsstark anlegen? Dann ist der Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung genau das Richtige für Sie: Dieser eignet sich für Beträge, die Sie einmalig anlegen wollen – bereits ab einer Summe von 100,00  Euro. Der Clou: Der Festzins wird monatlich ausbezahlt. So schaffen Sie sich Ihr eigenes Zusatzeinkommen. Die Verzinsung ist höher als bei anderen Fidor Bank Sparbriefen, da der Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung eine Nachrangabrede enthält. Lesen Sie mehr dazu in den Risikohinweisen (unten) und in den speziellen Bedingungen zu den einzelnen Produktarten der Fidor Bank AG unter Punkt II, Kapitalbrief. 

 

Fidor Bank Kapitalbrief Laufzeit Zins p. a.

Einlage min. 100,00 € bis max. 100.000,00 €
Gültig ab 29.03.2017

8 Jahre 0,90 %
Einlage min. 100,00 € bis max. 100.000,00 €
Gültig ab 29.03.2017
10 Jahre 1,10 %

 

 

Weitere Informationen zu
​dem Fidor Bank Kapitalbrief
 
Produktart

Kapitalanlage mit fester Laufzeit,
fester Verzinsung und Nachrangabrede

Anbieter Fidor Bank AG
Produktbeschreibung

Ein nachrangiger Sparbrief ist eine Einmalanlage mit einem
Festzins und einer Festlaufzeit ohne Einlagensicherung

Anlagebetrag Mindestbetrag 100,00 € bis maximal 100.000,00 €
Laufzeit Sie können zwischen verschiedenen Laufzeiten wählen
Verzinsung

Die Verzinsung beginnt mit der Bestätigung der Kapitalbriefanlage durch
die Fidor Bank und endet mit der Abrechnung am Rückzahlungstag.
Es gilt die Eurozins-Methode (act/360).

Zinsgutschrift Die Zinsgutschrift erfolgt monatlich unter Berücksichtigung der
steuerlichen Vorschriften auf Ihrem Fidor Smart Girokonto.
Konditionen Derzeit angebotene Konditionen  siehe hier
Besteuerung Zinserträge unterliegen der Abgeltungssteuer, dem Solidaritätszuschlag
und ggf. der Kirchensteuer. Die steuerliche Behandlung hängt von den
persönlichen Verhältnissen des Anlegers ab. Bei Fragen zur steuerlichen
Behandlung wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Steuerberater.
Fälligkeit Die angebotenen Laufzeiten ermöglichen Ihnen, Ihr Geld langfristig
zu parken. Nach Anlage Ihres Geldes brauchen Sie sich um nichts mehr zu
kümmern. Sie erhalten ca. 14 Tage vor Fälligkeit eine Information per
E-Mail. Bei Fälligkeit wird der Rückzahlbetrag automatisch einen
Bankarbeitstag (= alle Werktage, außer Samstage sowie 24. und 31. Dezember) nach Fälligkeit auf Ihr
Fidor Smart Girokonto ausbezahlt.
Risikohinweise

Der Fidor Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung beinhaltet eine
Nachrangabrede. Dies bedeutet, dass im Falle einer Liquidation oder
Insolvenz der Bank zunächst das Kapital aller anderen Gläubiger
zurückbezahlt wird, bevor man die Gläubiger des nachrangigen
Kapitalbriefes berücksichtigt. Deshalb ist das Risiko, Kapital zu
verlieren, bei nachrangigen Kapitalbriefen höher als bei normalen
Kapitalbriefen. Es besteht ein Emittentenrisiko.

Der investierte Betrag unterliegt keiner Einlagensicherung.
Eine Kündigung durch den Gläubiger während der Laufzeit des
Kapitalbriefs ist nicht möglich. Die Bank verfügt über ein
Sonderkündigungsrecht in bestimmten Fällen.

Kapitalbrief-Urkunde Wenn Sie einen Fidor Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung anlegen,
können Sie diesen als PDF-Dokument online herunterladen. Diese Urkunde
hat nur informellen Charakter.
Voraussetzungen Ein Fidor Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung kann nur für eine
volljährige Privatperson (mindestens 18 Jahre) mit Wohnsitz in
Deutschland und nur auf eigene Rechnung des Kapitalbriefinhabers
eröffnet werden. Sie können einen Fidor Kapitalbrief mit laufender
Ausschüttung zum gewünschten Zeichnungsbetrag anlegen, sofern Sie
sich für Ihr Fidor Smart Girokonto per Identifikationsverfahren voll
legitimiert haben und der gewünschte Anlagebetrag als Guthaben auf
Ihrem Fidor Smart Girokonto zur Verfügung steht.

Ihre Vorteile

Monatliche Auszahlung
Keine Gebühren
Einfach und bequem per Mausklick
Individuelle Urkunde als PDF

Sonderbedingungen zum Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung:

1. Der Fidor Bank Kapitalbrief mit laufender Ausschüttung (nachfolgend auch „der Kapitalbrief“ genannt) ist ein Kapitalbrief mit Nachrangabrede der Fidor Bank AG (nachfolgend auch „die Bank“ genannt) und lautet auf den Namen des Gläubigers. Mit Erwerb des Kapitalbriefes beginnt die zu diesem Zeitpunkt fest vereinbarte Laufzeit während der ein fest vereinbarter Zinssatz gilt. Vorerst wird es eine feste Laufzeit von 8 Jahren geben. Die Fidor Bank behält sich aber vor, zukünftig Kapitalbriefe mit anderen Laufzeiten herauszugeben. Der Kapitalbrief wird als nachrangige Namensschuldverschreibung angeboten und ist erhältlich in Beträgen von nominal EUR 100,00 oder einem Vielfachen davon bis zu einem Maximalbetrag von EUR 100.000,00. Ein Erwerb des Kapitalbriefes ist nicht unter Nutzung von Fidor Bank Kreditprodukten (Dispositionskredit) möglich.


2. Der Kapitalbrief wird als elektronisches Dokument im Rahmen des Anlageprozesses auf der Internetseite der Bank erzeugt und kann von dem Gläubiger heruntergeladen werden. Die Ausgabe von effektiven Urkunden ist ausgeschlossen.


3. Die Verzinsung des Kapitalbriefs beginnt mit dem Tag des Laufzeitbeginns und endet mit dem Ablauf des Fälligkeitstages. Dies gilt auch dann, wenn die Leistung nach § 193 BGB bewirkt wird, d. h. das Kapital oder Zinsen wegen Fälligkeit an einem geschäftsfreien Tag erst am nächsten Geschäftstag, d.h.dem nächsten Bankarbeitstag (= alle Werktage, außer Samstage sowie 24. und 31. Dezember)  in Deutschland, gezahlt werden kann. Die Zinsen werden monatlich jeweils am Monatsende ausgezahlt und auf das Fidor Smart Girokonto des Gläubigers überwiesen. Es gilt die europäische Zinsberechnung (act/360). Eine gesonderte Mitteilung über die Fälligkeit der Zinsen und über deren Höhe erfolgt nicht. Eine Verzinsung von fälligen Zinsen erfolgt nicht.


4. Bei Fälligkeit wird der Rückzahlbetrag des Kapitalbriefs auf das Fidor Smart Girokonto des Gläubigers überwiesen.


5. Die Vorlegungsfrist gemäß § 801 Abs. 1 Satz 1 BGB für den fälligen Kapitalbrief wird gemäß § 801 Abs.3 BGB verkürzt und beträgt drei Jahre. Die Verjährungsfrist für Ansprüche aus dem Kapitalbrief, der innerhalb der Vorlegungsfrist zur Zahlung vorgelegt wird, beträgt zwei Jahre vom Ende der Vorlegungsfrist an.


6. Kapitalertragsteuer und andere eventuelle zukünftige öffentlich-rechtliche Abzüge sind in der Vertragsbestätigung unberücksichtigt.


Hinweis: Es folgen besondere Vereinbarungen für den Kapitalbrief. Die folgenden Regelungen ermöglichen der Bank die Anrechnung des Kapitalbriefs als Ergänzungskapital gem. CRR („Tier 2“) und damit als haftendes Eigenkapital.


7. Nachrangabrede: Das auf den Kapitalbrief eingezahlte Kapital kann im Fall der Liquidation oder der Insolvenz der Bank erst nach Befriedigung aller nicht nachrangigen Gläubiger zurückerstattet werden.


8. Kündigung: Der Kapitalbrief ist für beide Vertragsparteien während der Laufzeit – vorbehaltlich Ziffer 14 und 15 (außerordentliches Kündigungsrecht der Bank) – unkündbar.


9. Keine Übertragbarkeit: Eine Übertragung oder Abtretung des Rückerstattungsanspruchs des Anlegers an eine andere Person ist ausgeschlossen.


10. Aufrechnungsverbot: Die Aufrechnung des Rückerstattungsanspruchs aus diesem Kapitalbrief gegen Forderungen der Bank ist ausgeschlossen.


11. Keine Sicherheiten: Für die Verbindlichkeiten aus dem Kapitalbrief werden weder durch die Bank noch durch Dritte vertragliche Sicherheiten gestellt.


12. Vertragsänderungen: Der Nachrang kann nachträglich nicht beschränkt werden. Die vereinbarte Laufzeit kann nicht verkürzt werden.


13. Keine Finanzierung: Der Erwerb des Kapitalbriefs durch eine Finanzierung der Bank ist ausgeschlossen. Die Bank akzeptiert den Kapitalbrief nicht als Pfandgut. Ebenso ist eine Besicherung eines Kredites durch den Kapitalbrief ausgeschlossen.


14. Außerordentliches Kündigungsrecht bei wesentlichen steuerlichen Änderungen und aus regulatorischen Gründen: Die Bank behält sich ein außerordentliches Kündigungsrecht vor für den Fall, dass entweder eine Rechtsvorschrift in der Bundesrepublik Deutschland erlassen, geändert oder in einer Weise angewendet wird, die (a) bei der Bank zu einer wesentlichen Änderung der steuerlichen Behandlung im Zusammenhang mit der Ausgabe von nachrangigen Verbindlichkeiten führt als zum Zeitpunkt ihrer Ausgabe, oder (b) die Anerkennung nachrangiger Verbindlichkeiten als Tier 2 Kapital gemäß Art 63 CRR entfällt oder beeinträchtigt wird. Die Änderung in der steuerlichen Behandlung sowie die aufsichtsrechtliche Neueinstufung dürfen zum Zeitpunkt der Ausgabe nicht vorherzusehen gewesen sein. In diesen Fällen kann die Bank den Kapitalbrief unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von sechs Monaten kündigen.


15. Vorzeitige Rückerstattung: Nach einer initialen Laufzeit von mindestens 5 Jahren und unter Zustimmung der zuständigen Behörde kann die Bank die Kapitalbriefe vorzeitig rückerstatten ohne Rücksicht auf entgegenstehende Vereinbarungen, sofern das Kapital nicht mehr zur Erfüllung regulatorischer Anforderungen erforderlich ist oder das Kapital durch die Einzahlung anderen, als zumindest gleichwertig einzustufenden, haftenden Eigenkapitals ersetzt worden ist.


Die gesamten Bedingungen für das Einlagengeschäft der Fidor Bank AG finden Sie auch hier als PDF Download.

Weitere Konditionen

Geld-Notruf

Mindestvoraussetzungen1 Laufzeit    

1. Vollständige Legitimation
2. Eine erfolgreiche Überprüfung durch die Fidor Bank

30 Tage Auszahlungsbetrag 100,00 €
Gebühr 6,00 €
Rückzahlungsbetrag 106,00 €
1. Vollständige Legitimation
2. Eine erfolgreiche Überprüfung durch die Fidor Bank
3. Ihr erster Geld-Notruf2 wurde erfolgreich zurückgezahlt
60 Tage Auszahlungsbetrag 199,00 €2
Gebühr 6,00 €
Rückzahlungsbetrag 205,00 €
 

 

Sondertilgung   in einem Betrag möglich3
  Endfällig via Fidor Smart Girokonto kostenlos
Services E-Mail-Reminder (5 Tage vor Fälligkeit) kostenlos
Mahngebühren Überfälligkeits-Alert per E-Mail + SMS 3,00 €
Zahlungserinnerung per E-Mail + SMS 3,00€
Letzte Mahnung per E-Mail + SMS 3,00€
Inkasso-Alert per E-Mail + SMS -
 

Die Fidor Bank behält sich das Recht vor, Preise, Laufzeiten und Konditionen jederzeit anzupassen. Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme gültigen Konditionen.

1 Wenn Sie die Voraussetzungen für den Geld-Notruf erfüllen, wird die Funktion automatisch in Ihrem Fidor Smart Girokonto freigeschaltet.
2 Sie können den Geld-Notruf in Höhe von 199 € erst in Anspruch nehmen, nachdem Sie bereits Ihren ersten Geld-Notruf in Höhe von
100 € erfolgreich zurück gezahlt haben.
3 Nachdem Sie Ihren ersten Geld-Notruf erfolgreich zurückgezahlt haben, können Sie bei jedem weiteren Geld-Notruf die Sondertilgung in Anspruch
nehmen und Ihren Geld-Notruf vorzeitig zurückzahlen. Bitte beachten Sie, dass die Gebühren im Falle der Sondertilgung nicht erlassen werden.

Kontaktdaten Fidor Bank AG

www.fidor.de
Fidor Bank AG
Sandstr. 33
D-80335 München
Tel: +49 (0)89 18 90 85-233
Fax: +49 (0)89 18 90 85-199
E-Mail: info@fidor.de
BLZ: 70022200
BIC: FDDODEMMXXX

Hier finden Sie Dokumente, welche in der Vergangenheit gültig waren.

Allgemeine Bedingungen

 

Einlagebedingungen

 

Datenschutzbestimmungen