Die 5 besten Finanz Podcasts

Published on 11. January 2019
Kategorien:

Die 5 besten Finanz Podcasts

Für den soften Einstieg in die finanzielle Selbstbildung hält die moderne Technik ein praktisches Helferlein bereit, das bei regelmäßigem Gebrauch dem inneren Sparschweinehund auf die Sprünge hilft: Podcasts!

 

 

Die Finanzen in die eigene Hand zu nehmen, intelligent und individuell vorzusorgen und sich aktiv mit dem Thema Geld zu beschäftigen, ist heutzutage wichtiger denn je. Gleichzeitig wissen gerade Anfänger nicht, wo und wie sie starten können auf ihrem Weg in die finanzielle Sicherheit. Zu dicht ist der Dschungel aus Ratgebern und Angeboten, Fachliteratur und Blogs – und ob man den verlockenden Versprechungen wirklich trauen kann, ist auf den ersten Blick oftmals ebenfalls nicht ersichtlich.

Dazu kommt die zeitliche Komponente, denn, Hand aufs Herz: Nach einer langen Arbeitswoche und den üblichen sozialen und familiären Verpflichtungen sehnen wir uns abends und an den Wochenenden nach „echter“ Quality Time. Die längst fällige Auseinandersetzung mit Sparplänen bleibt dabei meist ebenso auf der Strecke wie der Gedanke daran, ein erstes Musterdepot für ETFs zu eröffnen.

 

Selbstbildung durch Finanz Podcasts

Podcasts kann man bekanntermaßen ganz bequem nebenher konsumieren – ob im Zug auf dem Weg zur Arbeit, im Auto, beim Kochen oder im Fitnessstudio. Und neben kurzweiligem Entertainment gibt es auch zum Thema Finanzen jede Menge hochwertige Podcasts auf dem Markt. Neue Ideen, spannende Denkanstöße und erste Lernerfolge entstehen quasi wie von selbst. Somit ist auch die beliebte Ausrede „Keine Zeit“ vom Tisch und dem Start in die finanzielle Weiterbildung steht nichts mehr im Wege.

Die einzige noch verbliebene Hürde, nämlich die Frage nach dem passenden Finanz Podcast, räumen wir gerne aus dem Weg. Hier kommen unsere persönlichen Favoriten: die 5 besten Finanz Podcasts!

 

1.    Madame Moneypenny

 

Bloggerin Natascha Wegelin ist eine von uns. Sie kommt nicht aus der Finanzwelt, sondern vom Marketing. Sie ist Anfang dreißig. Und ihre Leibspeise sind Pommes.

Madame Moneypenny hat sie – nach ihrem persönlichen Aha-Moment - Anfang 2016 gegründet, mit dem Ziel, Frauen auf dem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit zu begleiten.

Rund 75% aller Frauen zwischen 35 und 50 erwartet mit dem Eintritt ins Rentenalter auch die Altersarmut. Vielen ist das zwar bewusst, doch die Hemmschwelle, sich aktiv mit dem Thema Finanzen und Vorsorge auseinanderzusetzen, ist oftmals so groß, dass sie zu einer unproduktiven Melange aus Prokrastination und Verdrängung führt.

Und hier kommt Madame Moneypenny ins Spiel. Natascha Wegelins Blog, der Newsletter, ihre Bücher und, seit Ende 2018, auch endlich ihr Podcast, motivieren zu finanziellem Empowerment. Für jeden Lebensentwurf und jeden Geldbeutel liefert Natascha Wegelin Inspiration für mehr finanzielle Unabhängigkeit und Sicherheit. Von Humankapital und Haushaltsbüchern, über ETFs und passives Einkommen, bis zu Immobilien und zielverfehlenden Riesterverträgen: Madame Moneypenny knows best und nimmt gerade auch Anfängerinnen die Berührungsängste vor dem großen Unbekannten.

Der Finanz Podcast von Madame Moneypenny erscheint einmal wöchentlich bei Spotify und Apple Podcasts oder kann als MP3 auf Natascha Wegelins Blog heruntergeladen werden.

 

2.    Der Finanzrocker

 

Dem Finanzrocker Daniel Kroth erging es wie vielen anderen auch: Seine erste Geldanlage erfolgte auf Anraten eines Bankberaters – ein teurer Spaß, wie sich im Nachhinein raustellte. Daniel Kroth hat sein Lehrgeld wortwörtlich bezahlt und sich in den folgenden Jahren ein fundiertes Finanzwissen angeeignet. Dieses gibt er nun als Finanzrocker an seine Hörer weiter. Vom richtigen Finanz-Setup, über Geldanlagen und Rentenversicherung bis zum Humankapital lässt der Finanzrocker in mittlerweile über 170 Podcast-Folgen kaum ein Thema aus.

Der Finanzrocker ist verfügbar über iTunes, Stitcher und Spotify.

Wer vom Finanzrocker nicht genug bekommen kann, dem sei auch der Podcast Der Finanzwesir rockt ans Herz gelegt. Hier trifft sich Daniel Korth mit dem Finanzwesir Albert Warnecke. Gemeinsam unterhalten sich die beiden über Vermögensbildung im weitesten Sinne: von Aktienanalysen bis zu psychologischen Fallstricken.

 

3.    Die Krypto Show

 

Blockchain, Kryptowährungen, Bitcoin – diese Begriffe kennen wir mittlerweile alle. Aber was genau ist Ethereum? Und was sind ICOs? Und wie genau funktioniert diese Kryptosache überhaupt? Wie kauft man Kryptowährungen? Lohnt es sich, zu investieren? Kommt bald der große Krypto-Crash? Und wie funktioniert Atomic Swap?
In seiner Krypto Show erklärt Dr. Julian Hosp alles über das Geld der Zukunft - auf eine einfache und klare Art, mit der er sowohl Anfänger als auch Krypto-Connaisseure abholt.

Julian Hosp ist einer der bekanntesten Krypotexperten im deutschsprachigen Raum. Der ambitionierte Österreicher war bereits Basketballer in den USA, verbrachte ein Jahrzehnt als Profikitesurfer und war nach seinem erfolgreichen Medizinstudium als Chirurg tätig. Mittlerweile lebt er in Asien und hat 2015 das in Singapur ansässige Blockchain-Unternehmen TenX mitgegründet. Anfang 2019 gab Julian Hosp überraschend seinen Rücktritt als Präsident des Fintech-Start-Ups bekannt. Während der Kurs des TenX Pay Token nach diesen unerwarteten Neuigkeiten direkt um 5 Prozent sank, lenken wir uns mit einer der über 200 bisher erschienen Krypto Show-Folgen ab und warten gespannt, was Julian Hosp als nächstes plant – langweilig wird es bestimmt nicht.

Die Krypto Show ist verfügbar auf iTunes, Podcast Republic oder über Julian Hosps Webseite.

 

4.    Zendepot

 

Zeichnet sich hier ein Trend ab? Mit Holger Grethe und seinem Zendepot ist ein weiterer Doktor der Medizin unter den besten Finanz Podcasts vertreten.

Die Finanzkrise 2008 war der Auslöser für den praktizierenden Arzt, sich mit indexbasierten Börseninvestments sowie Strategien für den Vermögensaufbau zu beschäftigen. Und weil der Name hier Programm ist, geht es bei Holger Grethes Zendepot samt zugehörigem Podcast um die (finanzielle) Erleuchtung – ganz im Sinne der Zen-Philosophie.

Holger „Mr. Passives Investieren“ Grethe legt seinen Schwerpunkt auf Effizienz. Klare Strukturen helfen, die Finanzen im Überblick zu behalten und, ohne viel Zeit zu investieren, langfristig und nachhaltig Vermögen aufzubauen und eine konstante Wertsteigerung zu erzielen. Holger Grethe bietet sozusagen Hilfe zur Selbsthilfe und bespricht in seinem Podcast Themen wie finanzielle Freiheit oder die größten Fehler, die ETF-Anlegern unterlaufen können.

Den Finanz Podcast von Zendepot gibt es via iTunes, Stitcher, als E-Mail-Newsletter und auf Holger Grethes Webseite.

 

5.    Freakonomics Radio

 

Zwei Dinge vorneweg: Freakonomics Radio kommt aus den USA und ist somit nur in englischer Sprache verfügbar. Und wenn man es ganz genau nimmt, fällt dieser Podcast auch nicht wirklich in die Kategorie „Finanzen“. Zumindest nicht ausschließlich.

Stephen J. Dubner, Co-Autor des Buches Freakonomics, erzählt in seinem wöchentlich erscheinenden Podcast wahlweise von Dingen, von denen man dachte, man kennt sie schon (großer Irrtum) oder von Dingen, die man eigentlich niemals wissen wollte (tut man im Anschluss dann doch). Dabei werden neue Perspektiven eingenommen, Kreativität ist gefragt und auch der Unterhaltungswert kommt nicht zu kurz – eine willkommene Abwechslung nach den bisherigen, primär bildenden, Podcasts auf dieser Liste.

Zwischen gesellschaftlichen und ökonomischen Themen wie The Cheeseburger Diet, The economics of sleep und The secret life of a C.E.O. mit Mark Zuckerberg finden sich auch zahlreiche Finanzthemen im Portfolio von Freakonomics: Should kids pay back their parents for raising them?, Is the world ready for a Guaranteed Basic Income?, The stupidest things you can do with your money oder The true story of the Gender Pay Gap, um nur einige zu nennen.

Das Freakonomics Radio ist direkt über die Webseite verfügbar und in Deutschland auch auf Spotify und Apple Podcasts zu finden.

 

Welcher Finanz Podcast ist dein Favorit? Fehlt dein Liebling gar auf unserer Bestenliste? Unsere Fidor Smart Community freut sich auf deinen Input!

 

Zur Community